Home   Index   Flaggen English version

Spanielrassen

Die Spaniels gehören in der ganzen Welt unbestritten zu den beliebtesten Hunderassen. Obwohl sie von Haus her Jagdhunde sind, haben sie als geschätzte Begleithunde in den letzten Jahrzehnten eine ungeheure Popularität erfahren. Damit werden die Spaniels allen Ambitionen in faszinierender Weise gerecht, als traditioneller Jagdhund, als treuer Freund in der Familie, aber auch als sportlich einsetzbarer Hund. Hinweise auf die Herkunft der Spaniels gibt es in vielen Quellen und wer Interesse an der langen Herkunftsgeschichte hat, der findet in den Spaniels ein interessantes Betätigungsfeld nach den Ursprüngen zu forschen.

Beschreibungen und Standards (F.C.I.)

American CockerAmerican Water SpanielClumber Spaniel
Cocker SpanielEnglish Springer SpanielField Spaniel
Irish Water SpanielSussex SpanielWelsh Springer Spaniel


Spaniels
Die Spanielrassen
Cocker (English) - American Cocker - Sussex
Clumber - Irish Water - Welsh Springer - Field - English Springer - American Water
Photo © by Helga Horsten



Hinweis: Rutenkupierverbote bestehen in: Holland Norwegen Schweden Finnland Dänemark Deutschland Schweiz

Tail Standards

Der Kennel Club hat die Standards bezüglich der nicht kupierten Ruten erweitert.
(Quelle DJ 6/01 - Nov/Dez 2001: Übersetzung der Veröffentlichung The Kennel Club Breed Standards in www.the-kennelclub.org.uk/discoverdogs/gundog)

American Cocker Spaniel

Auf Höhe der Rückens angesetzt, von mäßiger Länge. Befederung zum Haarkleid passend. Stark am Rutenansatz, sich zur Spitze hin verjüngend. Auf Höhe der Rückenlinie oder leicht darüber, aber niemals über den Rücken gebogen oder so niedrig getragen, dass der Eindruck der Ängstlichkeit vermittelt wird. In der Aktion fröhliche Bewegung.

Clumber Spaniel

Tief angesetzt, gut befedert, in Höhe der Rückenlinie getragen. Stark am Ansatz, sich zur Spitze hin allmählich verjüngend. Von mäßiger Länge.

English Cocker Spaniel

Leicht gebogen, von mäßiger Länge zur Körpergröße passend, dass eine gut ausbalancierte Gesamterscheinung gegeben ist. Stark am Ansatz, sich zu einer feinen Spitze verjüngend, gut befedert, zum Haarkleid passend. Fröhlich, nicht über der Rückenlinie getragen, aber niemals so niedrig, dass der Eindruck der Ängstlichkeit vermittelt wird.

English Springer Spaniel

Zur Gesamterscheinung passend. Tief angesetzt, niemals über der Rückenlinie getragen, gut befedert und lebhaft bewegt.

Field Spaniel

Tief angesetzt, gut befedert; fröhlich, aber niemals über der Rückenlinie getragen. Von mäßiger Länge, die zur Gesamterscheinung passt, reicht ungefähr bis zum Sprunggelenk.

Sussex Spaniel

Mittlere Länge, tief angesetzt, nicht über der Rückenlinie getragen. Sie sollte sich zur Spitze hin allmählich verjüngen und mäßig befedert sein.

Welsh Springer Spaniel

Gut und niedrig angesetzt, niemals über der Rückenlinie getragen, lebhaft bewegt, befedert. Zur Gesamterscheinung passend.

Juli 2001
The Kennel Club


The Kennel Club's Discover Dogs site (UK)



Spanielrasssen und Standards des American Kennel Club
http://www.akc.org/breeds/sporting_group.cfm



Home   Index    Seite oben